Leimbach
Der Gemeinderatssitz bleibt leer

Bis zum Abstimmungstag gingen in Leimbach keine Kandidaturen für den vakanten Gemeinderatssitz ein. Vereinzelte Personen erhielten Stimmen. Gewählt wurde niemand.

Merken
Drucken
Teilen
In Leimbach wurde niemand in den Gemeinderat gewählt (Themenbild)

In Leimbach wurde niemand in den Gemeinderat gewählt (Themenbild)

KEYSTONE

In der Gemeinde Leimbach stand die Ersatzwahl für den vakanten Gemeinderatssitz von Thmomas Roth für den Rest der Amtsperiode 2014/2017 an. Bis zum Abstimmungstag hatten sich keine Kandidatinnen oder Kandidaten angemeldet. Verschiedene Personen erhielten vereinzelt Stimmen, es machte aber niemand mehr als 8. Das absolute Mehr lag bei 33. Somit ist niemand gewählt. Total gingen 64 in Betracht fallende Stimmzettel ein. Die Wahlbeteiligung lag bei 25,3 Prozent.