Ammann-Wahl
Der Gemeinderat Holziken ist ab 2018 fest in Frauenhand

Mit Jacqueline Hausmann übernimmt eine Frau das Ammannamt.

Flurina Dünki
Merken
Drucken
Teilen
Jacqueline Hausmann, Holziken

Jacqueline Hausmann, Holziken

Fabio Baranzini

Sie ist 47, Kantonsangestellte und lebt in einer Partnerschaft. Jacqueline Hausmann (SVP) wurde gestern zur neuen Frau Ammann von Holziken gewählt. Ihre Pferde werde sie durch das neue Amt wohl oder übel etwas vernachlässigen müssen, sagt Hausmann, die Mitglied im Reitverein Holziken ist.

In Zukunft wird nicht nur eine Frau den Gemeinderat präsidieren; mit der Wahl von Ursula Dätwyler als neue Gemeinderätin ist das weibliche Geschlecht ab Januar in der Überzahl. Die Ressorts werden teilweise neu verteilt. Hausmann möchte die meisten ihrer bisherigen Aufgaben behalten.

Das Wahlresultat

Ammann: Jacqueline Hausmann (SVP, neu, 231 Stimmen)

Vizeammann: Lukas Treier (parteilos, bisher, 232 Stimmen)

Neuer Gesamtgemeinderat: Jacqueline Hausmann (SVP, bisher, 248 Stimmen), Lukas Treier (parteilos, bisher, 254 Stimmen), André Hächler (parteilos, bisher, 256 Stimmen), Jacqueline Gloor (parteilos, bisher, 245 Stimmen), Ursula Dätwyler (parteilos, neu, 254 Stimmen)

Wahlen im Wynental-Suhrental: Hier finden Sie die grosse Übersicht mit allen Resultaten.