Holziken
Der Entscheid zum Kindergarten ist auf die Sommergmeind vertagt

Die Gmeind weist den Kindergartenneubau an den Gemeinderat zurück. Dies auf Antrag des Gemeinderates. Nun soll ein neues Bauprojekt ausgearbeitet werden.

Drucken
Teilen
Projektskizze neuer Kindergarten

Projektskizze neuer Kindergarten

lämmli _architektur

Überraschung an der ausserordentlichen Gemeindeversammlung gestern Abend: Der Gemeinderat beantragte die Rückweisung des Kindergartenneubaus (Kreditbegehren 3,2 Millionen Franken). Die Stimmberechtigten folgten ihm ohne Gegenstimme.

Warum der Rückzieher? Der Gemeinderat hat Sparpotenzial geortet, vorab beim Dach und bei der Anordnung der Nebenräume. 500 000 bis 600 000 Franken könnten gespart werden, so Gemeindeammann Peter Lüscher. Die Behörde hat den Auftrag, zuhanden der Gmeind vom 30. Juni ein neues Bauprojekt auszuarbeiten.

Unbestritten (eine Gegenstimme, drei Enthaltungen) war der Bau einer Holzschnitzelheizung für 550000 Franken. An der Versammlung nahmen 59 von 900 Stimmberechtigten teil. (wpo)

Aktuelle Nachrichten