Bald können die Gontenschwiler KMU-Betriebe ihre Aus- und Neubauten in Angriff nehmen. Gegenwärtig sind die Bauarbeiter mit Baumaschinen daran, das Baugelände für die kommenden Hochbauten vorzubereiten.

Gräben werden gezogen und Werkleitungen für Strom, Wasser und Abwasser verlegt, Verbindungen gezogen. Anschliessend erst können dann die Baumeister mit den Hochbauten beginnen. (psi)