Reitnau
Bunter Start in den Fest-Sommer: Mit einer pompösen Zeremonie begann das Jugendfest

Die Reitnauer feiern ihr zweitägiges Jugendfest. Nicht mit einem Umzug, dafür mit einer Eröffnungszeremonie haben die Kindergärtler und die Schüler das Fest gestartet.

Anja Suter
Drucken
Teilen
Bunter Start in den Fest-Sommer Jugendfest Reitnau
10 Bilder
Die sechste Klasse verband das Motto «Farbenspiel» mit viel Herz.
Frau Gemeindeammann Katrin Burgherr-Burgherr freut sich über die vielen Farben.
Bei traumhaften Bedingungen feierte das Dorf in der Mehrzweckhalle den Beginn von zwei Tagen Jugendfest.
Dabei verzichteten die Reitnauer auf einen Festumzug.
Omnipräsent dabei, das Motto: «Farbenspiel».
Eröffnung Jugendfest in Reitnau
Eröffnung Jugendfest in Reitnau
Die Jugendlichen freuen sich über den Luna-Park.
Eröffnung Jugendfest in Reitnau

Bunter Start in den Fest-Sommer Jugendfest Reitnau

Anja Suter

Der Start in den Jugendfest-Sommer begann am Freitagabend in Reitnau. Bei traumhaften Bedingungen feierte das Dorf in der Mehrzweckhalle den Beginn von zwei Tagen Jugendfest. Dabei verzichteten die Reitnauer auf einen Festumzug. Sie setzten stattdessen auf eine Eröffnungszeremonie, in welcher die Kindergärtler und Schüler eine Darbietung aufführten.

Omnipräsent dabei, das Motto: «Farbenspiel». Mit Schirmen in allerlei Farben sorgten sämtliche Klassen für ein buntes Abendprogramm. Erfreut über die Vielfalt zeigte sich auch Frau Gemeindeammann Katrin Burgherr-Burgherr: «Es ist herrlich, diese vielen Farben zu sehen. Es zeigt auch, wie vielfältig Reitnau ist.»

Sie erinnerte die Anwesenden daran, dass Anderssein etwas Gutes sei. «Die vielen verschiedenen Schüler machen jede Klasse einzigartig, und genau das ist etwas Wunderschönes.» Mit diesen Worten schloss Burgherr-Burgherr ihre Rede und eröffnete den Jugendfest-Sommer.

Aktuelle Nachrichten