Schöftland
Brand in Schöftland: Wieder war es ein Haus von Tierschützer Suter

Das Zweifamilienhaus, das am Mittwoch brannte, gehört Tierschützer Peter Suter. Er befürchtet nun, dass das Haus abgebrochen werden muss – und sein investiertes Geld verloren ist.

Barbara Vogt
Merken
Drucken
Teilen

Es ist nicht das erste Mal, dass Tierschützer Peter Suter aus Kölliken ohnmächtig mit ansehen muss, wie sein Haus niederbrennt. Vor zehn Jahren wurde sein altes Bauernhaus in Kölliken Raub der Flammen.

Gestern Nachmittag, um 12.20 Uhr brannte sein Zweifamilienhaus an der Schöftler Aarauerstrasse. Das Haus gehört dem Tierschützer, aber er bewohnt es nicht selbst.

Suter ist geschockt: «Es ist schrecklich, himmeltraurig», sagte er gestern auf dem Brandplatz gegenüber Tele M1. Vor vielen Jahren kaufte er das 100-jährige Haus aus Freude an alten Häusern. Peter Suter befürchtet, dass das Haus derart zerstört ist, dass es abgebrochen werden muss. «Alles Geld, das ich investiert habe, ist verloren.»

Medizinische Betreuung

Zur Zeit des Brandes befanden sich vier Personen im Haus, sie konnten sich jedoch sofort ins Freie retten. Laut der Kantonspolizei Aargau wurden sie durch die Ambulanz medizinisch betreut. Sie hätten höchstwahrscheinlich Rauchvergiftungen erlitten, sagte die Polizei.

Ein Nachbar entdeckte den Brand und versuchte ihn mit einem Gartenschlauch löschen. Die Feuerwehr Regio Suhrental sowie die Stützpunktfeuerwehr Zofingen wurde für den Brand aufgeboten. Über dem Gebäude bildete sich eine beachtliche Rauchsäule.

Wieso es in Schöftland zum Brand kam, konnte die Kantonspolizei Aargau gestern noch nicht sagen. Die Aarauerstrasse musste für den Verkehr komplett gesperrt werden. Die Wynen- und Suhrentalbahn, die am Haus vorbei fährt, konnte die Stelle nur noch im Schritttempo passieren.

Brand in Zweifamilienhaus in Schöftland
8 Bilder
Die Feuerwehr beim Löschen des Brands im Zweifamilienhaus.
Die Feuerwehr beim Löschen des Brands im Zweifamilienhaus.
Die Feuerwehr beim Löschen des Brands im Zweifamilienhaus.
Die Feuerwehr bekämpft den Brand in einem Zweifamilienhaus an der Aarauerstrasse in Schöftland.
Die Feuerwehr im Einsatz an der Brandstelle.
Der Brand bringt starken Rauch mit sich.
Die Feuerwehr bekämpft den Brand in einem Zweifamilienhaus in Schöftland.

Brand in Zweifamilienhaus in Schöftland

Leserfoto