Schöftland
BMW schneidet Kurve: Töff-Fahrer stürzt und wird verletzt

Weil ein Auto die Kurve schnitt, stürzte gestern Abend am Böhler ein Motorradfahrer. Er wurde verletzt. Der Automobilist fuhr unbekümmert davon und wird gesucht.

Drucken
Teilen
Die Kawasaki Ninja erlitt Totalschaden.

Die Kawasaki Ninja erlitt Totalschaden.

Kapo AG

Auf einer Kawasaki Ninja fuhr der 23-jährige Schweizer am gestern Donnerstag, 5. September, kurz nach 20 Uhr von Unterkulm her über den Böhler.

Als er nach der Passhöhe talwärts die dortigen engen Kurven befuhr, kam ihm ein schwarzer BMW entgegen.

Laut Aussagen des Motorradfahrers schnitt dieser die Kurve, was ihn zu einer Vollbremsung zwang. Als Folge davon stürzte er, ohne mit dem Auto kollidiert zu sein.

Der Automobilist fuhr ohne anzuhalten in Richtung Passhöhe davon. An der Sportmaschine entstand Totalschaden.

Der Motorradfahrer schien zunächst unverletzt zu sein, liess sich dann aber wegen Beschwerden am Bein im Kantonsspital Aarau untersuchen.

Der schwarze BMW mit AG-Kontrollschildern war vor dem Unfall durch rasante Fahrt und Überholmanöver aufgefallen. Die Kantonspolizei in Unterkulm sucht den fehlbaren Automobilisten sowie Augenzeugen (Telefon 062 768 55 55).