Wahlergebnisse
Bezirk Kulm: Recycling-Prinzessin Bertschi mit Traumresultat – SVP nimmt FDP Sitz ab

9 Grossräte vertreten den Bezirk Kulm in der nächsten Legislatur. Hier die ersten Ergebnisse.

Elia Diehl
Merken
Drucken
Teilen

AZ

Traumresultat für die Recycling-Prinzessin Karin Bertschi: Die 26-jährige Unternehmerin erhielt im Bezirk Kulm 4796 Stimmen und schaffte dabei Platz 1 auf der SVP-Liste – mit einem Vorsprung auf die drei Bisherigen von mindestens 1054 Stimmen.

Die SVP legte im Bezirk Kulm fast 6 Prozent zu (neu 42,4) und hat damit gute Chancen, das anvisierte vierte Mandat zu erreichen. Falls nicht, wird der Bisherige Franz Vogt (Kulm) wegen der Senkrechtstarterin Bertschi abgewählt.

Die FDP ist die zweitstärke Kraft mit 16,9 Prozent (-0,5). Es folgen die SP mit 12,5 Prozent (+2,0) und die Grünen mit 8,4 Prozent (-1,2).

Die EDU schaffte im Bezirk Kulm die Pukelsheim-Hürde von 5 Prozent. Sie legte gegenüber 2012 sogar minim um 0,12 Prozent zu. Die EDU wird damit weiterhin dem Grossen Rat angehören. Im Bezirk Kulm machte der Bisherige Rolf Haller mit 1123 Stimmen mit grossen Abstand das beste Resultat.

Bezirk Kulm, Grossratswahlen: Gewählt und abgewählt (2016) Bertschi Karin, SVP, Leimbach, (neu) 4796 Stimmen.
11 Bilder
Bruno Rudolf, SVP, Reinach (bisher) 3742 Stimmen.
Max Härri, SVP, Birrwil (bisher) 3405 Stimmen.
Merz Christian, SVP, Beinwil am See (neu) 3428 Stimmen.
Gautschy Renate, FDP, Gontenschwil (bisher) 3007 Stimmen.
Merz Alfred, SP, Menziken, SP (bisher) 3428 Stimmen.
Lüscher Severin, Grüne, Schöftland (bisher) 1621 Stimmen.
Seibert Uriel, EVP, Schlossrued (bisher) 1218 Stimmen.
Haller Rolf, EDU, Zetzwil (bisher) 1123 Stimmen.
Abgewählt: Franz Vogt, SVP, Leimbach (bisher) 3333 Stimmen.
Abgewählt: Meier Adrian, FDP, Reinach (bisher) 2234 Stimmen.

Bezirk Kulm, Grossratswahlen: Gewählt und abgewählt (2016) Bertschi Karin, SVP, Leimbach, (neu) 4796 Stimmen.

Kanton Aargau