Unfall

Betrunkener Fahrer kracht in Mauer: 100 000 Franken Schaden

Der Fahrer war stark alkoholisiert.

Der Fahrer war stark alkoholisiert.

Samstagnacht verursachte ein Autofahrer einen Selbstunfall, wobei er mit einer Mauer kollidierte. Der Fahrer war alkoholisiert. Er wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt zirka 100'000 Franken.

Ein 42-jähriger Schweizer ist am Samstag um 21.30 Uhr eingangs Uerkheim im Bereich Unterdorf mit seinem Audi rechts von der Strasse abgekommen. Er durchbrach einen Holzzaun und kollidierte mit einer 30 Zentimeter hohen Steinmauer, wie die Kantonspolizei mitteilt. Durch die Wucht des Aufpralls hob das Fahrzeug ab und landete im angrenzenden Garten. Drei Fahrzeuge, die in der Nähe parkiert waren, wurden durch herumfliegende Steinbrocken beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 100 000 Franken.

Der Fahrer wurde beim Unfall leicht verletzt. Er verliess vor Eintreffen der Polizei die Unfallstelle, meldete sich aber kurz darauf beim Polizeinotruf. Eine Polizeipatrouille nahm den Mann anschliessend fest. Er war alkoholisiert, der durchgeführte Atemlufttest ergab einen Wert von über 1 Promille. Der Fahrer musste sich im Spital einer Blutprobe unterziehen. Den Führerausweis musste er auf der Stelle abgeben. (pi)

Durch die Wucht des Aufpralls hob das Fahrzeug ab und landete im angrenzenden Garten.

Durch die Wucht des Aufpralls hob das Fahrzeug ab und landete im angrenzenden Garten.

Spektakulärer Unfall - ihr Haus zitterte

Spektakulärer Unfall - ihr Haus zitterte

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1