Reinach

Besoffener Autolenker verpasst Rechtskurve

(Symbolbild)

Auf auf Dach gelegt

(Symbolbild)

Ein 27-jähriger Bosnier gerät in einer Rechtskurve ins Schleudern. Das Auto überschlug sich darauf mehrmals. Der Lenker, der unter Alkoholeinfluss stand, und sein Beifahrer wurden verletzt. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis auf der Stelle ab.

Zwischen Gontenschwil und Reinach verunfallte am Sonntagabend um 22.45 Uhr ein 27-jähriger Autofahrer aus dem Bezirk Kulm. Er fuhr mit seinem Audi A3 auf der Feldstrasse Richtung Reinach und geriet ins Schleudern, kollidierte mit der rechten Böschung, worauf sich sein Fahrzeug mehrmals überschlug.

Der bosnische Lenker sowie sein Mitfahrer wurden leicht verletzt und wurden durch Drittpersonen ins Spital gebracht. Die Kantonspolizei Aargau stellte beim durchgeführten Atemlufttest einen Wert von 1,6 Promille fest. Es wurde eine Blutprobe angeordnet. Er musste den Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Der Sachschaden beträgt total 12000 Franken. Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei davon aus, dass der besoffene Bosnier mit übersetzter Geschwindigkeit unterwegs war. (rsn)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1