Reinach
Autorowdy fährt in Reinach in Bahnschranke und flüchtet

Am Mittwoch kollidierte ein unbekannter Fahrzeuglenker mit einer Bahnschranke und flüchtete. Es entstand Sachschaden von zirka 3'000 Franken. Die Kantonspolizei sucht den fehlbaren Autofahrer.

Drucken
Teilen
Wer hat in Reinach die Bahnschranke beschädigt?

Wer hat in Reinach die Bahnschranke beschädigt?

Kapo AG

Wer hat in Reinach die Bahnschranke beschädigt? Am Mittwoch, um 17 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Aargau die Meldung ein, dass eine Bahnschranke beim Bahnübergang an der Spitalstrasse in Reinach beschädigt wurde.

Nach ersten Erkenntnissen dürfte ein unbekanntes Fahrzeug, welches aus Richtung Spital auf der Spitalstrasse fuhr, mit der herabsenkenden Schranke kollidiert sein. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Dieser dürfte zirka 3'000 Franken betragen.

Die Kantonspolizei in Reinach (Telefon 062 765 50 00) sucht den fehlbaren Lenker sowie Zeugen.