Reinach

Autorennfahrer Herbert Müller erhält in Reinach einen Platz

Vor dreissig Jahren Jahre ist Herbert Müller bei einem Autorennen auf dem Nürnburgring tödlich verunglückt. Heute wurde in Reinachs Zentrum der Herbert-Müller-Platz eingeweiht.

Mit dabei waren Marianne Müller, die Ehefrau von Herbi Müller, ihr Sohn Daniel Müller und die drei Enkelkinder Alexandra, Rafael und Tonia. Gemeindeammann Martin Heiz würdigte Herbert Müller in einer kurzen Ansprache. (psi)

30 Jahre nach seinem Tod erhält Autorennfahrer Herbert Müller in Reinach einen Platz – «Eine grosse Ehre für ihn», sagt sein Sohn Daniel Müller(24. Mai 2011)

Autorennfahrer Herbert Müller erhält in Reinach einen Platz

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1