Beinwil am See

Autofahrer fährt Fussgänger an und begeht Fahrerflucht

Der unfallbeteiligte Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern

Ein Automobilist, welcher aus Richtung Beinwil am See kam, touchierte den Fussgänger. Dieser stürzte daraufhin. (Symbolbild)

Der unfallbeteiligte Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern

Gestern Nacht wurde im Ausserortsbereich ein Fussgänger angefahren und verletzt. Der Automobilist setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Ein 37-Jähriger ging am Montag, um zirka 22 Uhr, zu Fuss von Birrwil nach Beinwil am See. Dabei ging er im Ausserortsbereich, Aarauerstrasse, am linken Strassenrand.

Ein Automobilist, welcher aus Richtung Beinwil am See kam, touchierte den Fussgänger. Dieser stürzte daraufhin. Der unfallbeteiligte Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern, berichtet die Kantonspolizei Aargau.

Der Fussgänger zog sich beim Unfall leichte Verletzungen zu und begab sich selbständig in ärztliche Behandlung.

Die Mobile Einsatzpolizei in Schafisheim sucht Personen, welche Angaben zum Unfallhergang sowie zum unfallbeteiligten Automobilisten machen können.

Meistgesehen

Artboard 1