Beinwil am See
Auto missachtet Rotlicht und prallt im Kreisverkehr mit Zug zusammen

Am Dienstagabend hat eine Autofahrerin ein Rotlicht missachtet und ist mit einem Zug zusammen geprallt. Verletzt wurde niemand. Der Bahnbetrieb musste jedoch unterbrochen werden.

Merken
Drucken
Teilen
Auto kollidiert mit Zug in Beinwil am See.

Auto kollidiert mit Zug in Beinwil am See.

Kapo AG

Kapo AG

Die Autofahrerin prallte laut Kantonspolizei am Dienstagabend, um 20.30 Uhr, im Kreisverkehr mitten in Beinwil am See in einen Zug. Das Besondere an diesem Kreisel: Die Bahnlinie der Seetalbahn kreuzt diesen. Bei der Zugdurchfahrt sperrt eine Lichtsignalanlage den Kreisverkehr für den übrigen Verkehr.

Die 57-jährige Autofahrerin fuhr in einem Kia von Reinach her auf den Kreisel zu. Bereits das Auto vor ihr missachtete das Rotlicht. Sie tat es diesem gleich und fuhr in den Kreisel. Während der vorausfahrende Fahrer Glück hatte, stiess der vom Bahnhof ausfahrende Zug in die Seite des Kia.

Der Bahnbetrieb musste daraufhin für rund eine Stunde unterbrochen werden. Die Autofahrerin wurde nicht verletzt. Am Kia enstand ein Sachschaden von rund 5'000 Franken.