Reinach

Auf Fussgängerstreifen angefahren: 80-Jährige mittelschwer am Kopf verletzt

Der Unfall passierte beim Einkaufszentrum Bärenmarkt.

Der Unfall passierte beim Einkaufszentrum Bärenmarkt.

Eine 80-jährige Fussgängerin wurde in Reinach angefahren. Sie stürzte und zog sich mittelschwere Kopfverletzungen zu. Die 33-jährige Unfallfahrerin ist ihren Fahrausweis vorläufig los.

Am Donnerstag, kurz vor 10 Uhr, wurde eine Fussgängerin in Reinach bei einem Unfall mittelschwer verletzt. Eine 33-jährige VW-Fahrerin fuhr die 80-Jährige auf dem Fussgängerstreifen beim Einkaufszentrum Bärenmarkt an. Sie war auf der Hauptstrasse innerorts Richtung Leimbach unterwegs. Sie gewährte einer Fussgängerin den Vortritt, sah dann aber die betagte Frau nicht, die die Strasse von links überquerte.

Das Unfallopfer kam zu Fall und zog sich Kopfverletzungen zu. Eine Ambulanz fuhr die Frau ins Spital. Die Kantonspolizei Aargau klärt den genauen Unfallhergang ab, wie sie mitteilt. Sie nahm der Unfallfahrerin den Fahrausweis vorläufig ab. (mwa)

Aktuelle Polizeibilder:

Meistgesehen

Artboard 1