Muhen
Am Jugendfest feiern sie ihr Schulhaus

Das Wochenende steht im Zeichen von «Zeitmaschine 1950 bis 2050».

Larissa Hunziker und Flurina Dünki
Merken
Drucken
Teilen
Muhen im Dschungelfieber: Tarzan-Knaben und Leoparden-Mädchen zogen vor vier Jahren durch die Strassen.

Muhen im Dschungelfieber: Tarzan-Knaben und Leoparden-Mädchen zogen vor vier Jahren durch die Strassen.

zvg

Vier Jahre ist es her, seit Muhen vom Dschungel überwuchert wurde. Als sich die Neunjährige als Schlangenbeschwörer behaupteten und Teenager für ein Wochenende zu Menschenfressern mutierten. Nur am Jugendfest sind solche Ausflüge in exotische Welten möglich, während man gleichzeitig auf dem heimischen Asphalt marschiert. Am Freitag wird es endlich wieder soweit sein: Kinder und Jugendliche werden zwei Tage lang ihr Dorfgeschehen bestimmen, diesmal als Geschöpfe der Zukunft und der Vergangenheit. «Zeitmaschine 1950 bis 2050» heisst das diesjährige Motto. Dafür hat das junge Volk fleissig Sujets kreiert, Kostüme gefertigt und Accessoires gebastelt.

Altes mit Neuem verbinden

«Wir wollten ein breit gefächertes Thema», sagt Bernadette Hächler, Mitglied der Schulpflege Muhen. Ein Thema, das offen sei und bei dem für jeden etwas dabei sei. «Mit unserem Motto soll Altes mit Neuem verbunden werden, heute und morgen haben Platz.» Die Zeitreise durch Muhens Geschichte umfasst exakt 100 Jahre. Die Inspiration dazu lieferte das inzwischen abgerissene Schulhaus, das 1947 eingeweiht wurde. «Wir wollen mit unserem Motto die ganze Ära des Schulhauses abdecken», so Hächler. Man wolle zeigen, was das Schulhaus alles erlebt habe und was noch komme. So wird auch das neue Schulhaus thematisiert. Es geht aber längst nicht nur um Schulhäuser, am Umzug werden auch andere Sujets zwischen Tradition und Zukunft zu sehen sein.

Mit dem heurigen Jugendfest kann gar ein Jubiläum gefeiert werden. 70 Jahre ist es her, seit im Rahmen des Jugendfests 1947 das heutige Wappen der Gemeinde präsentiert wurde. Gestartet wird das Fest am Freitagnachmittag mit den Schülerspielen. Am Abend öffnen die Beizli und der Lunapark und auf der Bühne beim Festgelände finden Konzerte und Vorführungen statt. Um 19.30 Uhr wird ein Laternenkonzert aufgeführt, bei dem die Musikgesellschaft Muhen und der Tambourenverein Oberentfelden Muhen mitwirken. Am Samstag künden sieben Böllerschüsse das Festprogramm an. Um 10 Uhr startet der Umzug, der vom Kreisel an der Hauptstrasse zum Festgelände führt. Anschliessend werden die Festansprachen gehalten. Am Nachmittag gibt es mit Märli-Egge und Kinderschminken Unterhaltung für die ganze Familie. Wie schon am Freitagabend gibt es auch am Samstag eine Schülerdisco für alle Altersgruppen. Die Schlussfeier mit dem Feuerwerk am Abend wird das Müheler Jugendfest schliesslich abrunden.