Reinach

16-Jähriger bricht in Kiosk ein – und wird nachher von Anwohnern festgehalten

Ein 16-jähriger Schweizer ist am Samstagabend nach einem Einbruchdiebstahl in einen Kiosk in Reinach von Anwohnern festgehalten worden (Symbolbild).

Ein 16-jähriger Schweizer ist am Samstagabend nach einem Einbruchdiebstahl in einen Kiosk in Reinach von Anwohnern festgehalten worden (Symbolbild).

Ein 16-jähriger Schweizer ist am Samstagabend nach einem Einbruchdiebstahl in einen Kiosk in Reinach von Anwohnern festgehalten und der Polizei übergeben worden. Seine beiden Komplizen waren zunächst flüchtig.

Anwohner hatten um 22.30 Uhr beobachtet, wie sich drei Unbekannte am Kiosk an der Winkelstrasse zu schaffen machten, wie die Aargauer Kantonspolizei am Sonntag mitteilte.

Zwei Männer aus der Nachbarschaft seien in der Folge nach draussen gegangen, worauf das Trio geflüchtet sei. Ein Jugendlicher habe jedoch bis zum Eintreffen der Polizei zurückgehalten werden können. Er sei festgenommen worden.

Die Abklärungen ergaben laut der Polizeimitteilung, dass die drei Täter den Kiosk aufgebrochen hatten und Süssigkeiten und Lose entwendeten. Auf der Flucht sei ein grosser Teil der Beute verloren gegangen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1