Holziken
100 Mal in 119 Tagen auf dem Stübisberg

Nach knapp vier Monaten eifrigem Wandern hat der Pensionär sein Ziel erreicht. Stolze 100 Mal bestieg Alfred Stutz den Stübisberg.

Martin Zürcher
Merken
Drucken
Teilen
Alfred Stutz, kurz vor seinem Ziel.

Alfred Stutz, kurz vor seinem Ziel.

Am 24. Januar dieses Jahres beginnt Alfred Stutz eine Mission: «Ich habe mir vorgenommen, 100-mal über den Stübisberg zu wandern.» Damit setzt sich der 67-Jährige einen besonderen Neujahrsvorsatz. Sein Hosenbund sei halt auch etwas eng geworden, sagt Alfred Stutz.

Die Route führt ihn von seinem Domizil Holziken via Hügeli nach Schöftland, hoch auf den Stübisberg, weiter nach Uerkheim und zurück nach Holziken. Pro Weg sind das zwischen fünf und sieben Kilometer. Je nachdem, ob er noch einen Zwischenhalt macht und welchen Weg er zurück nach Holziken nimmt. Nach den ersten, damals noch recht mühsamen Wanderungen sei er immer fitter geworden. Bald schon habe er an seinem Hosengurt neue Löcher stanzen müssen, da seine Hosen stets lockerer wurden.

Nach 119 Tagen hat Alfred Stutz nun sein Ziel erreicht. 100 Mal hat er den Stübisberg bezwungen. Auf dem Gipfel warten schon seine beiden Brüder Heini und Hansueli Stutz, die ihn mit Champagner und einem Pokal empfangen.

Fleissig Buchhaltung geführt

Im Schlepptau hat Stutz stets seinen Schrittzähler gehabt. Auch hat er mithilfe einer Excel-Liste akribisch Buch geführt. Die Statistik zeigt: Stolze 621,1 Kilometer war Stutz zu Fuss unterwegs. An zwölf Tagen hat er den Stübisberg gleich zwei Mal gemacht.

Zufrieden mit sich und der Welt sagt Stutz mit einem breiten Lachen auf dem Gesicht: «Der Aufwand hat sich gelohnt, ich habe sogar fünf Kilogramm Gewicht verloren. Nur die Schuhe zeigen Abnützungserscheinungen.» Auf die Frage, wie es nun weitergehe, meint er: «Sicher werde ich auch weiterhin über den Stübisberg gehen.» So oft wie in den letzten Monaten will er ihn aber nicht mehr besteigen. «Vielleicht suche ich mir jetzt auch eine neue Route. Sonst denken die Leute, der spinnt doch», meint Stutz.