Asylbewerber

Wer sind die chinesischen Asylsuchenden?

2,8 Prozent der Asylsuchenden sind  aus China. (Symbolbild)

2,8 Prozent der Asylsuchenden sind aus China. (Symbolbild)

«Seit wann ist China ein Land, aus dem Bewohner Asyl woanders beantragen müssen?» Dies fragte sich die Userin «Aargauerin» im Kommentar zu einem Artikel. Gründe gibt es sehr wohl, wie Mirjam Wenger vom Bundesamt für Migration erklärt.

Diese Woche nahm die Kantonspolizei Aargau in Aarau zwei Personen fest, in ihrem Auto hatten sie Diebesgut mitgeführt. Der 46-jährige Chinese sowie seine 27-jährige Begleiterin seien gemäss ersten Abklärungen in Frankreich als Asylbewerber gemeldet, teilte die Kantonspolizei mit.

Von chinesischen Asylbewerbern hört man in der Schweiz relativ wenig. So fragte sich auch die Userin «Aargauerin»: «Seit wann ist China ein Land, aus dem Bewohner Asyl woanders beantragen müssen?» Im Migrationsbericht 2012 ist China aber unter den wichtigsten Herkunftsländern aufgeführt.

Die meisten sind tibetischer Ethnie

Laut Statistik sind 2,8 Prozent der Asylsuchenden aus China. Das entspricht 808 Gesuchen, im Jahr 2011 waren es noch 636. Zum Vergleich: Die grösste Gruppe kommt aus Eritrea und macht 15,4 Prozent aus (4407 Gesuche).

Woher aber kommen die chinesischen Asylsuchenden genau? «80-90% der Asylsuchenden mit chinesischer Staatsangehörigkeit sind tibetischer Ethnie. Die übrigen Asylsuchenden sind mehrheitlich Han-Chinesen aus Südostchina. Es finden sich wenige Uiguren aus Xinjiang sowie vereinzelte Burjaten und Mongolen aus der Inneren Mongolei», erklärt Mirjam Wenger vom Bundesamt für Migration.

Die Mehrheit gehöre zur Altersgruppe der 20- bis 40-Jährigen, so Wenger weiter. Stellt sich noch die Frage nach den Gründen für die Asylgesuche: «Personen, welche aufgrund ihres politisches Engagement gegen die chinesische Politik begründete Furcht vor asylrelevanten Nachteilen haben, erfüllen die Flüchtlingseigenschaft und erhalten Asyl. Jedes Asylgesuch wird in einem individuellen Verfahren geprüft und entschieden.»

Meistgesehen

Artboard 1