2. Säule

Verwaltungsrat für die neue BVG- und Stiftungsaufsicht ist gewählt

Der Verwaltungsrat: Marianne Klöti-Weber, Stefan Giger und Franziska Bur Bürgin (v.l.)

Der Verwaltungsrat: Marianne Klöti-Weber, Stefan Giger und Franziska Bur Bürgin (v.l.)

Der Regierungsrat hat den Verwaltungsrat der neuen BVG- und Stiftungsaufsicht Aargau (BVSA) bestimmt. Präsidentin wird Franziska Bur Bürgin aus Gipf-Oberfrick. Marianne Klöti-Weber aus Auenstein und Stefan Giger aus Oberentfelden sind Mitglider .

Das Gremium ist ab morgen, dem 1. Septembter offiziell im Amt. Bur Bürgin ist Anwältin in einer Anwaltskanzlei in Basel. Aufgrund ihrer Ausbildung und verschiedener Mandate im Bereich der beruflichen Vorsorge sowie für kantonale Stiftungsaufsichtsbehörden sei optimal für die neue Aufgabe als Präsidentin des Verwaltungsrats der BVSA vorbereitet, teilt der Regierungsrat mit. Sie setzte sich in einem Auswahlverfahren gegen mehrere ebenfalls sehr gut qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber durch.

Klöti-Weber und Stefan Giger wurden vom Regierungsrat auf Vorschlag der Sozialpartner gewählt. Klöti-Weber ist als Anwältin in einer Anwaltskanzlei in Baden tätig, Giger ist Generalsekretär des VPOD und in dieser Funktion auch Fachzuständiger für Pensionskassen.

Gute Grundlage geschaffen

Der Regierungsrat ist überzeugt, dass mit dem gewählten Verwaltungsrat eine gute Grundlage für den Aufbau und den Betrieb der neuen BVG- und Stiftungsaufsicht geschaffen werden konnte.

Der Kanton Aargau muss die Aufsicht über die Personalvorsorgeeinrichtungen per 1. Januar 2012 in eine öffentlich-rechtliche Anstalt überführen. Dies verlangt der Bund. Das bisherige Amt für berufliche Vorsorge und Stiftungsaufsicht wird deshalb auf diesen Zeitpunkt hin aufgelöst.

Der Regierungsrat hat am 29. Juni 2011 die Übergangsverordnung zur BVG- und Stiftungsaufsicht im Kanton Aargau verabschiedet und die Inkraftsetzung gestaffelt ab 1. August 2011 beschlossen. Gestützt auf diese Bestimmungen hat der Regierungsrat den Ver-waltungsrat gewählt. (rsn)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1