Tele M1

Überschwemmungen
So heftig wütete das Unwetter im Aargau – die bewegendsten Videos

Am Donnerstagabend zog ein starkes Gewitter übers Mittelland, das vor allem den Aargauer Westen unter Wasser setzte. Die Videos von einem Abend im Ausnahmezustand und dem Tag danach.

Drucken
Teilen

Besonders heftig hat es in der Region Zofingen geregnet (Video oben). In Brittnau verwandelte sich der Wilibach in einen reissenden Strom, in Vordemwald wurden ganze Quartiere überflutet. Auch in Rothrist kam es zu Überschwemmungen, nachdem der Pfaffnern über die Ufer trat.

Argovia Today

Innerhalb von wenigen Minuten füllte sich am Donnerstagabend das Untergeschoss des Bahnhofgebäudes in Aarau mit Wasser. Der Starkregen hatte die Kanalisation überfordert. Pendler und Ladenbesitzer wurden von den Wassermassen völlig überrumpelt:

Tele M1

Auf dem Bözberg verwandelte das Unwetter die Maisfelder in Reisfelder:

Argovia Today

Den Grundhof traf es besonders hart. Die Feuerwehr musste nicht nur den Keller sowie das Erdgeschoss des Wohnhauses auspumpen, sondern auch die Tiere vor dem Hochwasser retten. So war bei der Schadensmeldung aufgeführt:

«Schweine schwammen im Wasser.»

Am folgenden Freitagmorgen ist die Erschütterung nicht weniger gross - die Menschen machen sich ans Aufräumen, und da und dort ist jemand verständlicherweise den Tränen nahe beim Anblick des verwüsteten Hab und Guts:

Tele M1

Auch in der Region zwischen Aarau und Olten gab es Freitag einiges aufzuräumen. In Erlinsbach etwa bahnte sich das Wasser in Form dieses Sturzbachs einen Weg durchs Dorf:

Tele M1

(AZ)