Aarburg
Polizei stellt vier rumänische Trickdiebe auf der Flucht

Sie wollten einer 88-jährigen Frau Billig-Schmuck aufschwatzen und ihr den echten dafür abnehmen. Auf der Flucht konnten die vier Rumänen jedoch von der Kantonspolizei gestellt. werden.

Merken
Drucken
Teilen
Trickdiebe schlagen regelmässig im ganzen Kanton zu. (Symbolbild)

Trickdiebe schlagen regelmässig im ganzen Kanton zu. (Symbolbild)

Vier mutmassliche Trickdiebe sind am Donnerstag in Aarburg von der Aargauer Kantonspolizei auf der Flucht festgenommen worden. Die Rumänen hatten versucht, einer 88-jährigen Frau Billigschmuck aufzuschwatzen - um ihr den echten Schmuck zu stehlen.

Zwei der Festgenommen waren der Polizei bereits bekannt. Die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm eröffnete gegen die Kriminaltouristen im Alter zwischen 27 und 31 Jahren eine Strafuntersuchung. Sie wird beim Zwangsmassnahmengericht Untersuchungshaft beantragen, wie die Aargauer Kantonspolizei am Freitag weiter mitteilte.