Safenwil
Polizei nimmt zwei Einbrecher nach Diebstählen fest

Die Polizei konnte in Safenwil zwei Diebe festnehmen. Die beiden Albaner hatten sich bei einem Autohändler verdächtig benommen und ergriffen die Fluch, als die Polizei auftauchte. Die beiden trugen Deliktsgut aus früheren Einbrüchen auf sich.

Merken
Drucken
Teilen
Patrouille der Kantonspolizei Aargau konnte zwei Diebe festnhemen.

Patrouille der Kantonspolizei Aargau konnte zwei Diebe festnhemen.

Kapo AG

Bei der Suche nach einem verdächtigen Fahrzeug, konnte die Aargauer Kantonspolizei im Areal der Firma Emil Frey AG, in Safenwil zwei Personen anhalben. Die beiden trugen Deliktsgut aus Einbrüchen im Kanton SO auf sich trugen.

Zuvor hatte die Kantonspolizei Solothurn die beiden verfolgt. Diese hatte am Samstagabend gegen 21 Uhr eine Meldunge über ein verdächtiges Fahrzeug in Waltenschwil bekommen. Sie konnte den Wagen in der Folge aber nicht mehr sichten.

Wenig später stellte eine Patrouille der Kapo Aargau auf dem Areal der Firam Emil Frey AG zwei Personen fest. Diese ergriffen sofort die Flucht ergriffen, als sie die Polizisten entdeckten. Die Patrouille der Kapo konnte die beiden 25- und 30-jährigen Albaner aber anhalten. Die beiden Albaner trugen Einbruchswerkzeuge sowie Deliktsgut aus Einbruchdiebstählen im Kanton Solothurn auf sich. Beide wurden inhaftiert. (rsn)