Peterstoffel
Bis in den Kanton Zug sichtbar: SVP zündete in Wildegg ein Höhenfeuer, um das Ende des Rahmenabkommens zu feiern

Die SVP-Aktion fand in allen 26 Kantonen der Schweiz statt.

Merken
Drucken
Teilen
SVP-Mahnfeuer gegen das Rahmenabkommen in Wildegg.

SVP-Mahnfeuer gegen das Rahmenabkommen in Wildegg.

Zvg

Um das Ende des Rahmenabkommens mit der EU zu feiern, entzündete die SVP am Samstag in allen 26 Kantonen Höhenfeuer. In Morschach SZ mahnten alt Bundesrat Christoph Blocher, Parteipräsident Marco Chiesa und Nationalrat Roger Köppel, der Kampf für Freiheit und Unabhängigkeit müsse stets geführt werden.

Nationalrat und Kantonalparteipräsident Andreas Glarner referierte laut einer Mitteilung in gleichem Sinne vor 100 Personen beim Feuer der SVP Aargau in Wildegg auf Peterstoffel. Das Feuer war über das Aaretal, das Seetal und das Freiamt bis in den Kanton Zug sichtbar. (az)