NewComer Award
Freiämter Ruderin erhält Aargauer Nachwuchspreis

Im Tägi Wettingen findet zum fünften Mal der Nachwuchsanlass im Leistungssport statt. Regierungsrat Markus Dieth zeichnete ein aufstrebendes Sporttalent für seine Leistungen mit dem NewComer-Award aus.

Drucken
Teilen
Ruderin Olivia Roth wurde für ihre Leistungen ausgezeichnet.

Ruderin Olivia Roth wurde für ihre Leistungen ausgezeichnet.

zvg/Marcel Habegger

Der NewComer-Award wurde dieses Jahr bereits zum dritten Mal verliehen. Die diesjährige Preisträgerin ist die Ruderin Olivia Roth aus Berikon. Wie der Kanton Aargau am Freitag mitteilt, wurde Roth von Regierungsrat Markus Dieth für ihre herausragenden Resultate und Erfolge des vergangenen Sportjahrs geehrt.

Die junge Aargauerin konnte mit dem Gewinn der Goldmedaille mit dem Schweizer Juniorinnen-Doppelvierer an den U19-Weltmeisterschaften in Plovdiv einen grossen Erfolg feiern. Ausserdem konnte Sie mit der Silbermedaille im Doppelzweier an den Elite-Schweizermeisterschaften und dem Meistertitel bei den U19-Juniorinnen im Einer auch national glänzen.

Mit diesen Leistungen habe sie die Sektion Sport im Departement Bildung, Kultur und Sport (BKS) überzeugt, so schreibt der Kanton, und sei demnach eine verdiente Siegerin.

Die ausgezeichneten Nachwuchsathletinnen und -athleten: Lilly Graber, Olivia Roth, Loris Hättenschwiler mit Regierungsrat Markus Dieth

Die ausgezeichneten Nachwuchsathletinnen und -athleten: Lilly Graber, Olivia Roth, Loris Hättenschwiler mit Regierungsrat Markus Dieth

zvg/Marcel Habegger

Olivia Roth erhielt mit der Auszeichnung einen Zustupf von 1000 Franken vom Swisslos-Sportfonds sowie eine Einladung an die nächste Aargauer Sport-Gala vom 4. März 2022. Den Zweiten Platz machte Orientierungsläuferin Lilly Graber. Dritter wurde Mountainbiker Loris Hättenschwiler.

Rund 100 Aargauer Nachwuchssportlerinnen und -sportler und ihre Eltern haben den Nachwuchsanlass im Tägi Wettingen besucht. (phh)

Aktuelle Nachrichten