Der grosse Gewinner an der Magic Night auf dem Heitere ist kein Gewinner, sondern eine Gewinnerin. Sie heisst Nena. Zu Beginn ihres Konzerts hüpfte die 52-Jährige über die Bühne als wäre sie 20. Kein Wunder also, dass ein junger Mann aus dem Publikum rief: «Ich liebe Dich!». Nena: «Ich liebe euch alle.»

Sie spielte ihre Hits wie «Nur geträumt», «Liebe ist» und natürlich den Klassiker «99 Luftballons». Sie hatte sichtlich Freude, vor dem Publikum auf dem Heitere aufzutreten. «Es ist wunderschön, an diesem Sommerabend bei euch zu sein», sagte sie. Und nach «99 Luftballons»: «Ich danke euch, dass ihr immer noch an meine Konzerte kommt.»

Den Auftakt in den Abend hatten die Glam-Rocker The Sweet gemacht, die ihre Hits aus den 70er-Jahren spielten. Anschliessend kam Patent Ochsner. Büne Huber war gross in Form und spielte seine Hits wie «Bälpmoos» und «W. Nuss Vo Bümpliz». Für entspannte Stimmung sorgten am Schluss des Abends die britischen Reggae-Helden UB40.