Sonntagsverkauf

Migros-Beschwerde abgewiesen: Kein Sonntagsverkauf am 23.12.

Die Läden bleiben am 23. Dezember geschlossen

Die Läden bleiben am 23. Dezember geschlossen

Die Geschäfte haben im Aargau am 4. Advent geschlossen. Eine letzte hängige Beschwerde der Migros hat das Verwaltungsgericht jetzt abgelehnt. Der Grossverteiler will die Beschwerde nicht weiterziehen.

Im Aargau legt der Regierungsrat zwei bewilligungsfrei Sonntage pro Jahr für den Sonntagsverkauf fest. Im Mai beschloss er, dass das dieses Jahr der 9. und der 16. Dezember sein sollen. Daraufhin gingen vier Beschwerden beim Verwaltungsgericht ein: Der 23. Dezember wäre vielen Läden lieber gewesen. Es entspreche einem Kundenbedürfnis, unmittelbar vor Weihnachten insbesondere Frischwaren einkaufen zu können, hiess es in einer der Beschwerdeschriften.

Drei Beschwerden wurden bereits im Vorfeld aus formellen Gründen abgelehnt - sie wurden zu spät eingereicht. Die Beschwerde der Migros, die rechtzeitig eingereicht wurde, wurde nun ebenfalls abgelehnt. «Wir bedauern, aber akzeptieren diesen Entscheid», sagt Barbara Siegenthaler, Mediensprecherin der Migros. Die Beschwerde werde nicht weitergezogen.

Meistgesehen

Artboard 1