Lenzburg

Zwei junge mutmassliche Diebinnen aus Rumänien in Alterswohnung festgenommen

Eine der jungen Frauen soll die Seniorin zu einer Massage gedrängt haben, während sich die zweite in der Wohnung umsah. (Symbolbild)

Eine der jungen Frauen soll die Seniorin zu einer Massage gedrängt haben, während sich die zweite in der Wohnung umsah. (Symbolbild)

Zwei junge Rumäninnen wurden am Donnerstag in einer Alterswohnung in Lenzburg von der Kapo festgenommen.Die beiden 19-Jährigen stehen unter Verdacht, Diebstähle begangen zu haben.

Die Kantonspolizei Aargau erhielt am Donnerstag kurz vor 11 Uhr einen Anruf, dass sich zwei fremde junge Frauen in einer Alterswohung in Lenzburg aufhalten würden. Was diese dort genau wollten, konnte die Melderin nicht sagen.

Die ausgerückten Polizeipatrouillen trafen in der Wohnung zwei 19-jährige Rumäninnen, ohne Wohnsitz in der Schweiz an. Diese hatten sich durch Klingeln Einlass in die Wohnung der 81-Jährigen verschafft.

Nach ersten Erkenntnissen versuchte eine der jungen Frauen die Seniorin zu einer Massage zu drängen, während sich die zweite in der Wohnung umsah.

Die beiden Rumäninnen werden verdächtigt auf Diebestour gewesen zu sein. Sie wurden für weitere Abklärungen vorläufig festgenommen.

Bereits kurz nach 10 Uhr fielen zwei junge Frauen verdächtig in Schinznach Dorf auf. Dort versuchten sie sich, unter einem Vorwand Zutritt in eine Wohnung einer Seniorin zu verschaffen. Die beiden jungen Frauen wurden richtigerweise bereits an der Türe abgewiesen.

Meistgesehen

Artboard 1