Lenzburg

Zügeltag in der «Oberen Mühle»: Die Senioren ziehen in den Pavillon

Auf diesen Tag hin war in den vergangenen Monaten gearbeitet und minutiös geplant worden – gestern war es so weit: Begleitet von Angehörigen und Zivilschützern zügelten die Bewohner des Alterszentrums «Obere Mühle» ins nahe gelegene Provisorium.

«Glücklicherweise ist alles gut verlaufen», sagte Zentrumsleiter Michael Hunziker am Nachmittag und machte aus seiner Erleichterung keinen Hehl. Zu diesem Zeitpunkt war für die rund 70 Bewohner der Umzug abgeschlossen. Sie hatten ihre Zimmer bezogen und hielten die erste Siesta im neuen Zuhause.

Für viele gestaltete sich der Abschied zu einem emotionalen Moment: «Natürlich sind ein paar Tränen geflossen», sagte Hunziker. Doch kaum habe man die Bachstrasse überquert gehabt, hätten sich die Blicke der Senioren nach vorne gerichtet, wo die Türen der Pavillons bereits offen standen und sie erwartet wurden.

Zügeltag im Altersheim

Zügeltag im Altersheim

Meistgesehen

Artboard 1