Lenzburg
Wohneigentümer ärgern sich über Alterszentrum Obere Mühle

Mehrere Stockwerkeigentümer der Wylgasse 28 ärgern sich über das Alterszentrum Obere Mühle. Dieses möchte eine seiner Alterswohnungen im Haus vorübergehend an die Beratungsstelle der Pro Senectute vermieten.

Pascal Meier
Drucken
Teilen
Das Alterszentrum Obere Mühle besteht sei 1964 und wird neu gebaut.

Das Alterszentrum Obere Mühle besteht sei 1964 und wird neu gebaut.

Die Beratungsstelle der Pro Senectute Aargau ist derzeit im Alterszentrum untergebracht. Weil dieses neu gebaut wird, soll das Büro vorübergehend an der Wylgasse 28 Unterschlupf finden. «Pro Senectute ist eine langjährige Mieterin und wir möchten das Angebot in der Nähe behalten», sagt Zentrumsleiter Michael Hunziker.

«Vor vollendete Tatsachen gestellt»

Als einige Stockwerkeigentümer von diesen Plänen erfuhren, formierte sich jedoch Widerstand. Die Leitung des Pflegezentrums schlug deshalb vor, das Thema an der Versammlung der Stockwerkeigentümer vom 19. April zu traktandieren. Am Morgen vor der Versammlung irritierte jedoch ein Brief vom Alterszentrum: «Während der Bauphase des Neubaus wird die Pro Senectute Aargau ihre ‹Zelte› vorübergehend an der Wylgasse 28 aufschlagen», heisst es im Infoblatt 7, das über den Stand der Bauarbeiten informierte. Diese Mitteilung, die auch in der az publiziert wurde, kam schlecht an. «Die Eigentümer fühlten sich vor vollendete Tatsachen gestellt», sagt Martin Bertschinger, dessen Bertschinger Treuhand AG die Liegenschaft verwaltet.

An der Versammlung kam es dann knüppeldick: Die Pläne des Pflegezentrums scheiterten, weil die Umnutzung der Wohnung als Büro laut Reglement von allen Stockwerkeigentümern ohne Enthaltung genehmigt werden muss. Dies war nicht der Fall.

Die Ablehnung kam für die Zentrumsleitung überraschend. «Ich habe nicht gelaubt, dass es Widerstand gegen eine Beratungsstelle geben könnte», sagt Michael Hunziker. Der Entscheid würde aber respektiert. «Wir suchen nun eine neue Lösung.»

Die Pro Senectute war an den Verhandlungen nicht beteiligt.