Boniswil

Wieder freie Fahrt um den Hallwilersee

Blick aus der Vogelperspektive auf den neuen Kreisel (Aufnahme vom 5. August 2015)

Blick aus der Vogelperspektive auf den neuen Kreisel (Aufnahme vom 5. August 2015)

Nach 5 Wochen Vollsperre ist am Montagmorgen die Kantonsstrasse zwischen der Boniswiler Dorfkreuzung und der Nachbargemeinde Seengen wieder freigegeben worden. Der Kanton hatte während der Sommerferien die erste Hälfte des neuen Kreisels betoniert.

Gleichzeitig haben am Montagmorgen die Bauarbeiten an der zweiten Kreisel-Hälfte auf der Dorfkreuzung begonnen: Dafür muss die Kantonsstrasse nach Leutwil bis 14. September gesperrt werden. Eine Umfahrung über Hallwil und Dürrenäsch ist signalisiert. Für die Bevölkerung von Boniswil gelten eigene Umleitungen. Diese können mit einer Vignette befahren werden, die verteilt wurde.

Die Hauptverkehrsachse Lenzburg–Beinwil am See bleibt in dieser Zeit normal befahrbar. (pi)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1