Kopf des Jahres
Wählen Sie den Kopf des Jahres aus den Regionen Aarau, Lenzburg und Wynental-Suhrental

Täglich bewegen engagierte und kreative Frauen und Männer die Region Aarau, Lenzburg und Wynental-Suhrental, setzen sich für kulturelle, politische, soziale oder gesellschaftliche Anliegen ein und verändern unsere Lebenswelt positiv.

Irena Jurinak
Merken
Drucken
Teilen

So durfte beispielsweise Aaraus Stadtbaumeister Felix Fuchs dieses Jahr die Eröffnung des neuen Bahnhofs feiern. Er hat sich jahrzehntelang beharrlich für das Projekt engagiert und es vorangetrieben. Nun freuen sich täglich 65000 Pendler über den schönen Neubau.

Daniel Keller von der Tagesschule Wannenhof aus Unterkulm rettete mit einer innovativen Idee die Gesamtschule Wiliberg vor der Schliessung: Er eröffnete dort im Sommer 2011 kurzerhand einen neuen Standort. In Lenzburg schaffte es eine Gruppe von initiativen Köpfen, unter der Leitung von Einwohnerrätin Sabine Suter innerhalb eines Jahres ein Familienzentrum auf die Beine zu stellen. Sie lösten damit die Raumnöte diverser Institutionen im Bereich Kinder und Familien in Lenzburg.

Es gäbe noch viele Menschen in unserer Region, die sich für eine Sache engagieren, unabhängig davon, welche Hindernisse sich ihnen in den Weg stellen. Die 15 hier vorgestellten Frauen und Männer sind eine Auswahl derjenigen, die der Redaktion der az Aarau, Lenzburg-Seetal und Wynental-Suhrental in diesem Jahr am meisten aufgefallen sind. Unsere Anerkennung und unser Dank gelten jedoch allen, die sich Tag für Tag einsetzen und damit unsere Region bewegen und prägen.