Meisterschwanden
Tödlicher Töffunfall in Meisterschwanden

Auf der Seerose-Kreuzung in Meisterschwanden kam es am Freitagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei kam ein Töfffahrer aus dem Baselland ums Leben.

Drucken
Teilen
So verlief der tödliche Unfall in Meisterschwanden
5 Bilder

So verlief der tödliche Unfall in Meisterschwanden

Auf der Aeschstrasse / Seerosestrasse wollte ein 26-jähriger PW-Fahrer aus dem Aargau von Aesch herkommend Richtung Seerose abbiegen und übersah dabei einen Töfffahrer, der aus Meisterschwanden herkam. Dieser konnte nicht mehr ausweichen und prallte mit dem Kopf frontal auf der Scheibe des Autos auf.

Daraufhin wurde die Ambulanz und später noch die Rega aufgeboten. Die Hilfe kam für den 49-jährigen Töfffahrer aus dem Baselland jedoch zu spät. Er erlag noch auf der Unfallstelle den schweren Verletzungen. Der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon.

Die Strasse musste vorübergehend gesperrt werden. Die Feuerwehr richtete eine grossräumige Umfahrung um den Hallwilersee ein.

Bereits in der letzten Töffsaison kam es über die Pfingsttage an der genau gleichen Stelle zu einem schweren Unfall, bei dem ein Töfffahrer schwer verletzt wurde. (sha)