Rupperswil
Tempo 30 hat in Rupperswil keine Chance

Tempo 30 hat in Rupperswil keine Chance:988 Stimmberechtigte verwarfen das Referendum des Vereins Pro Tempo 30, 760 waren für die Einführung der Temporeduktion.

Barbara Vogt
Drucken
Teilen
In Rupperswil vorläufig nicht zu sehen: Tempo-30-Tafeln

In Rupperswil vorläufig nicht zu sehen: Tempo-30-Tafeln

chr

Der Verein pro Tempo 30 in Rupperswil kämpfte im Vorfeld der Referendumsabstimmung engagiert. Doch alles half nichts: Sie verloren am Wochenende die Abstimmung. «Schade», fanden die Befürworter. «Die Gemeinde verpasste eine wichtige Chance.»

Wundern tut sich der Verein aber nicht über das Ergebnis: Rupperswil hätte ein klassisches Nein-Verhalten an den Tag gelegt. In Falle von Tempo 30 wollten sich die Autofahrer nicht einschränken oder gar fremdbestimmen lassen.

Aufgeben mag der Verein pro Tempo 30 aber nicht: «Das Problem, dass in den Quartieren schnell gefahren wird bleibt. Wir suchen nach weiteren Lösungen.»

Aktuelle Nachrichten