Bahnverkehr
Technische Störung, vereiste Bahnanlage: Pendler im Aargau brauchten heute Morgen viel Geduld

Zwischen Rothrist und Zofingen ging heute Morgen wegen einer vereisten Bahnanlage gar nichts mehr. In Lenzburg sorgte eine technische Störung für eingeschränkten Bahnverkehr. Mittlerweile sind die Störungen behoben worden.

Merken
Drucken
Teilen
Am Bahnhof Lenzburg sorgt am Freitagmorgen eine Störung an der Bahnanlage für Chaos.
4 Bilder
Pendler, die über den Bahnhof Lenzburg reisen, brauchen darum viel Geduld.
Schneechaos am Bahnhof Lenzburg (01.12.17)
Zugverspätungen noch und nöcher. So sieht der Blick auf die Abfahrtstafel am Freitagmorgen aus.

Am Bahnhof Lenzburg sorgt am Freitagmorgen eine Störung an der Bahnanlage für Chaos.

AZ/Leserbild

Der erste Schnee und eine technische Störung sorgten für Zugausfälle und Verspätungen: Zwischen Rothrist und Zofingen war der Bahnverkehr stundenlang unterbrochen. Dort legte eine Vereisung der Bahnanlage den Zugverkehr komplett lahm.

In Lenzburg mussten sich die Pendler mit verstopften Unterführungen und Gleiswechseln im Minutentakt herumschlagen: «Chaos pur!», berichtete eine AZ-Leserin, die am Bahnhof Lenzburg festsass, am frühen Freitagmorgen. «Es schneit und hier geht nichts mehr.»

Laut Bahnverkehrsinformation der SBB war eine technische Störung an der Bahnanlage der Grund für die Verspätungen und Ausfälle. Beide Störungen konnten mittlerweile behoben werden. (luk/jgl)

Die aktuellen Störungsinformationen der SBB