Der Charity-Abend der Tanzfabrik Niederlenz erfüllt gleich zwei Ziele: Er ist die Bühne, auf der jüngerer und auch etwas reiferer Nachwuchs mit eigenen Tanzshows sein Können vor Publikum demonstrieren kann. Wie der Name sagt, ist er aber auch eine Wohltätigkeitsveranstaltung, an welcher für eine Institution Geld gesammelt wird.

Die 8000 Franken überreichten Tanzfabrik-Inhaber Susi Tirsek und Markus Fischer der Präsidentin der Alzheimervereinigung Aargau, Trix Beck. Beck, mit ihrem Mann seit vielen Jahren ebenfalls begeisterte Tanzfabrik-Tänzerin, strich in ihrer Dankesrede hervor, dass Bewegung und Musik auf Alzheimerpatienten eine positive Wirkung haben. Im Kanton Aargau leben über 7000 Menschen, die an Alzheimer oder einer andern Form von Demenz erkrankt sind. (str)