In der Stadt Lenzburg betreibt die SWL Energie AG seit einiger Zeit mehrere grosse Solaranlagen. Dazu gehören jene auf dem Sporthallendach der Berufsschule im Neuhof und auf dem eigenen Firmengebäude. Nun baut die SWL Energie AG ihr Engagement für die Energiewende weiter aus. Das Lenzburger Unternehmen schreibt, mit einer Beteiligung an der Swisspower Renewables AG engagiere es sich an zahlreichen Wind-, Solar- und Wasserkraftwerken. Zur jüngsten Verpflichtung der SWL Energie AG sagt Geschäftsführer Markus Blätter: «Wir haben schon seit längerer Zeit Beteiligungsmöglichkeiten an Kraftwerken gesucht.»

Ursprünglich hatte die SWL Energie AG ein Engagement in der Schweiz geplant. Man habe verschiedene Angebote geprüft, jedoch feststellen müssen, dass dies hier nicht realisierbar sei. Mit der Swisspower Renewables AG habe die SWL nun einen gleichgesinnten Partner gefunden, zeigt sich Blättler zufrieden.

Anlagen im nahen Ausland

Die Swisspower Renewables AG ist eine Beteiligungsgesellschaft von elf Schweizer Stadtwerken, darunter vier aus dem Kanton Aargau. Die Gesellschaft wurde 2011 gegründet mit dem Ziel, einen Kraftwerkpark für Strom aus erneuerbaren Energien aufzubauen und so die Energiewende voranzutreiben. Die Kraftwerke stehen in Deutschland und in Italien. Auch die Swisspower Renewables AG möchte in Kraftwerken in der Schweiz investieren. Das sei hierzulande nicht möglich, da im Windbereich zurzeit praktisch kein Markt vorhanden sei und im Wasserbereich bestünden nur limitierte, finanziell wenig interessante Investitionsmöglichkeiten. Mit einer Jahresproduktion von 640 Gigawattstunden ist die Swisspower Renewables AG derzeit der viertgrösste Schweizer Produzent von Strom aus erneuerbaren Energien im Ausland. Die produzierte Menge entspricht dem durchschnittlichen Verbrauch von über 140 000 Haushalten.

Mittelfristig will die Swisspower Renewables AG den hergestellten Strom auch in die Schweiz importieren. Zurzeit verkauft sie ihn im jeweiligen Produktionsland. Die Beteiligung ist für die SWL Energie AG möglich geworden durch eine Kapitalerhöhung der Swiss-power Renewables AG.