Jugendfest Lenzburg
Strahlende Sonne und Gesichter am Lenzburger Jugendfest-Morgenumzug

Die Parade der Schüler durch die Strassen von Lenzburg verlief wie aus dem Bilderbuch: Die Sonne und die Gesichter der Teilnehmer strahlten um die Wette.

Ruth Steiner
Drucken
Um 10.15 Uhr startet der Festumzug beim diesjährigen Lenzburger Jugendfest.
26 Bilder
Jugendfest Lenzburg Umzug
Bei bestem Wetter freuen sich die Kinder auf den Umzug.
Ganz Lenzburg ist in Feierlaune.
Bei bestem Wetter freuen sich die Kinder auf den Umzug.
Ganz Lenzburg ist in Feierlaune.
Ganz Lenzburg ist in Feierlaune.
Die Tambouren dürfen auf keinen Fall fehlen.
Ein freudiger Tag für Gross und Klein.
Ein freudiger Tag für Gross und Klein.
Bei bestem Wetter freuen sich die Kinder auf den Umzug.
Mit Blumen geschmückt verzaubern die Schüler ganz Lenzburg.
Auch vom Balkon aus, kann das Spektakel verfolgt werden.
Ein freudiger Tag für Gross und Klein.
Mit Blumen geschmückt verzaubern die Schüler ganz Lenzburg.
Mit Blumen geschmückt verzaubern die Schüler ganz Lenzburg.
Mit Blumen geschmückt verzaubern die Schüler ganz Lenzburg.
Mit Blumen geschmückt verzaubern die Schüler ganz Lenzburg.
Mit Hüten ist der Sonnenschutz garantiert.
Ziel ist der Freischarenplatz.
Tiziana Vögtli sprach auf dem Freischarenplatz
Martin Stücheli, Jugendfestpräsident
Brigitte Vogel sprach auf dem Metzgplatz
Martin Buchmann sprach auf dem Hünerwadelplatz
Elisabeth Schmid sprach in der Stadtkirche

Um 10.15 Uhr startet der Festumzug beim diesjährigen Lenzburger Jugendfest.

Chris Iseli

Begleitet von Concertband, Brass Band Imperial Tambourenverein, Jungtambouren, Pfeifergruppe und Jugendspiel zogen die rund 1500 Schüler durch die Gassen. Bei der Ehrentribüne vor dem Rathaus warteten die Hontorationen und Ehrengäste, darunter Frau Landammann Susanne Hochuli und Delegationen von Nachbargemeinden. Die Kinder und ihre Lehrer wurden hier durch Zylinder-Lüften begrüsst.

Vorgängig hatten, aufgeteilt nach Alterklassen, die Morgenfeiern stattgefunden. Die vier Festredner - Elisabeth Schmid-Huber, Apothekerin, in der Stadtkirche; Brigitte Vogel, Gartenbauingenieur, auf dem Metzgplatz; Martin Buchmann, Werksleiter auf dem Hünerwadelplatz und Tiziana Vögtli, Produktdesignerin auf dem Freischarenplatz - zogen ihre Zuhörerschaft in den Bann. (Wortlaut der Reden in separatem Anhäng)

Die Umzugsroute führte unter zahlreichen Tannreisig-Bogen durch. Die Sprüche hier und an den Brunnen sorgten für Gesprächsstoff.

Jugendfest Lenzburg

Jugendfest Lenzburg

Aktuelle Nachrichten