Gemeindeversammlung
Staufen: Steuerfuss geht um 3 Prozent runter

Lange Steuerdebatte in Staufen. Die Gmeind sagte schliesslich Ja zu einem neuen Steuerfuss von 86 Prozent.

Merken
Drucken
Teilen
Staufen hat künftig einen Steuerfuss von 86 Prozent.

Staufen hat künftig einen Steuerfuss von 86 Prozent.

Chris Iseli

Im Vorfeld der Staufner Einwohnergemeindeversammlung waren sich der Gemeinderat und die Finanzkommission nicht einig gewesen, ob der Steuerfuss im kommenden Jahr um 3 oder gar um 8 Prozent gesenkt werden soll. Nach diversen Voten haben sich die Stimmberechtigen (262 von total 2153 waren anwesend) nun für die Gemeinderatsvariante mit einer Senkung um 3 Prozent auf 86 Prozent entschieden. Auch das Budget mit erstmals über sieben Millionen Steuerfranken und einem Gewinn von 414 500 Franken fand die Zustimmung des Souveräns. Die Stimmberechtigten sagten knapp Ja zum Austritt aus dem Gemeindeverband Lindenfeld, genehmigten aber den Gemeindevertrag über die Organisation der Oberstufe deutlich. (tu)