Geburtshaus Storchenäscht
So herzig ist das 5000. Buschi im Storchenäscht Lenzburg

Am Sonntag wurde mit der kleinen Ilva das 5000. Kind im Lenzburger Storchenäscht geboren. Die Zukunft des Geburtshauses steht weiterhin in den Sternen.

Drucken
Teilen
Gesund und munter: Dittmar Ylva, 51 cm gross und 3540 gramm schwer
3 Bilder
Die glückliche Familie Dittmar mit Ylva
Gesund und munter: Dittmar Ylva, 51 cm gross und 3540 gramm schwer

Gesund und munter: Dittmar Ylva, 51 cm gross und 3540 gramm schwer

Zur Verfügung gestellt

Die kleine Ilva erblickte um 02:51 Uhr das Licht der Welt und erfreut sich bester Gesundheit. Sie wog bei ihrer Geburt 3540 Gramm und war 51 cm gross.

Dies freudige Ereignis kann allerdings nicht über die ungewisse Zukunft des Lenzburger Geburtshauses hinwegtäuschen: Einerseits wird im Juni 2012 die Liegenschaft abgerissen werden. Andererseits wird aller Wahrscheinlichkeit nach das Lenzburger Geburtshaus im September wegen zu niedriger Geburtenzahl nicht auf der neuen Spitalliste zu finden sein.

Alle auf dieser Liste aufgeführten Institutionen werden vom Kanton künftig zu 55% unterstützt, die übrigen 45% werden die Krankenkassen übernehmen.

Ebenfalls konnte bis jetzt noch nicht die Nachfolge gesichert werden, da die Gründerin Doris Erbacher nächsten Frühling in Rente gehen wird. (dme)

Aktuelle Nachrichten