Seon

Seon: Steuerfuss bleibt bei 108 Prozent

(Symbolbild)

Der Seoner Steuerfuss bleibt bei 108 Prozent.

(Symbolbild)

Die rekordverdächtig kurze Traktandenliste in Seon war zügig abgehandelt: Die Gemeindeversammlung genehmigte den Voranschlag 2014 mit einem gleichbleibenden Steuerfuss von 108 Prozent.

Der Voranschlag 2014 rechnet mit einem Ertragsüberschuss von rund 180 000 Franken. An der Gemeindeversammlung hatten 83 der 3042 Stimmberechtigten teilgenommen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1