Seon
14-jähriger überfällt Frau und bedroht sie mit Messer

Mit einem Messer bedrohte ein 14-jähriger Jugendlicher eine Frau und forderte ihr Portemonnaies. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen
Ein Überfall bei der Post in Seon liess die Kantonspolizei ausrücken. (Symbolbild)

Ein Überfall bei der Post in Seon liess die Kantonspolizei ausrücken. (Symbolbild)

Keystone
mma

Die Kantonspolizei Aargau erreichte am Samstagmittag einen Notruf. Bei der Post in Seon sei eine 67-jährige Frau von einem Jugendlichen überfallen und mit einem Messer bedroht worden. Der 14-jährige Angreifer habe die Frau aufgefordert, ihm ihr Portemonnaie zu geben, so teilt die Kantonspolizei Aargau am Sonntagvormittag mit.

Vor Ort stellte die Polizei-Patrouille fest, dass der Jugendliche ohne Beute geflüchtet war. Wenig später konnte die Polizei den 14-jährigen Schweiz aus der Region fassen. Er gestand seine Tat. Die zuständige Jugendanwaltschaft des Kanton Aargaus eröffnete eine Strafuntersuchung.

Aktuelle Nachrichten