Schafisheim
Seit 15 Jahren wohnen hier Asylbewerber unterirdisch – bis jetzt ohne Probleme

Die Unterbringung von Asylbewerbern in unterirdischen Anlagen ist für Schafisheim kein Novum. Seit gut 15 Jahren wird die die Anlage schon als Unterkunft angeboten. Der Betrieb verläuft reibungslos. Jedoch sind nur Männer hier untergebracht.

Janine Gloor
Merken
Drucken
Teilen
Dieser Asylbewerber aus Somalia wohnt momentan in der Zivilschutzanlage in Schafisheim.

Dieser Asylbewerber aus Somalia wohnt momentan in der Zivilschutzanlage in Schafisheim.

Tele M1

Die Zivilschutzanlage in Schafisheim liegt mitten im Dorf. Seit gut 15 Jahren biete die Anlage Asylbewerbern einen Ort zum Wohnen, wie Gemeindeammann Adolf Egli auf Anfrage sagt.

Probleme mit dieser unterirdischen Unterkunft habe bis jetzt nie gegeben. Das fehlende Tageslicht scheint die Asylbewerber nicht zu stören. Bis jetzt gab es erst einen Fall von einem Asylbewerber, der sich weigerte, unterirdisch untergebracht zu werden.

Egli stellte diesen vor die Wahl, entweder könne er gehen und sich eine andere Unterkunft suchen oder sich mit dieser zufrieden geben. Der Asylbewerber entschied sich, die Treppe hinabzusteigen.

Keine Familien, Keine Kinder

In einer Unterkunft dieser Art können nur Männer untergebracht werden, für Familien, Frauen und Kinder ist sie nicht geeignet. Egli glaubt nicht, dass die im Beitrag von «Tele M1» gezeigte Frau und das Mädchen in der Zivilschutzanlage wohnen.

Auch mit der Schafisheimer Bevölkerung hat es bis anhin nie Probleme gegeben. «Die Bevölkerung steht 100 Prozent hinter dem Zentrum,» sagt Egli.

Schlechte Erfahrungen wurden bisher fast keine gemacht. Im Juni 2012 wurde ein ägyptischer Asylbewerber verhaftet, weil er in zwei Wohnungen eingebrochen war, wo er einen Laptop und Turnschuhe stahl und eine Frau mit einem Messer bedrohte.

Abgesehen von diesem Fall kann die Gemeinde keine negativen Erfahrungen im Umgang mit den Asylbewerbern verzeichnen.

Gelegentlich ergibt sich ein Gespräch zwischen Dorfbewohnern und Asylbewerbern, bei schönem Wetter sitzen sie jeweils unter den Bäumen vor der Unterkunft.