Schafisheim
Schule bekommt «Fünf Freunde»

Das Siegerprojekt für den Neubau eines Schulpavillons heisst «Fünf Freunde». Es fügt den bestehenden vier Schulhäusern auf dem Schafisheimer Schulareal einen fünften Freund hinzu.

Merken
Drucken
Teilen
Das siegreiche Schulpavillon-Projekt «Fünf Freunde» überzeugte die Jury. zvg

Das siegreiche Schulpavillon-Projekt «Fünf Freunde» überzeugte die Jury. zvg

In Schafisheim sind zu wenig Schulräume vorhanden. Bereits in der Vergangenheit wurden an den Gemeindeversammlungen verschiedenste Varianten zur Schulraumbeschaffung diskutiert und letztlich die beiden Baumassnahmen «Anbau blaues Schulhaus» und «Neubau Schulpavillon» beschlossen. Dadurch soll der dringend benötigte Schulraum bereits bis im Sommer 2017 bereitgestellt werden.

Vorgängig zum Gesamtleistungswettbewerb fand im Frühjahr die Präquali-fikation zur Auswahl der bestqualifizierten Teams aus Totalunternehmer und Architekt statt. Hierbei wurden aus sieben Bewerbungen fünf zum anonymen Gesamtleistungswettbewerb zugelassen. Anfang Monat hat nun das Preisgericht die Projekte und Offerten beurteilt: Sieger ist das Projekt «Fünf Freunde» des Teams Schaerholzbau AG, Altbüron, mit BEM-Architekten AG SIA, Baden, welches auch den Kostenrahmen von 2,7 Millionen Franken am besten eingehalten hat.

Das Projekt verspricht grosse Qualitäten – einerseits innenräumlich und betrieblich, andererseits architektonisch und städtebaulich. Es zeichnet sich durch den geschickten Umgang mit den zur Verfügung stehenden Mitteln aus und fügt der Schulanlage ein vollwertiges fünftes Mitglied hinzu.

Vom 26. August bis zum 9. September können die Beiträge im Gemeindehaus besichtigt werden. (az)