Seengen

Schülerin stürzt wegen Mofa-Fahrer vom Velo und verletzt sich

Bei ihrem Sturz vom Velo ging die Uhr der 13-Jährigen zu Bruch.

Bei ihrem Sturz vom Velo ging die Uhr der 13-Jährigen zu Bruch.

Wegen eines unbekannten Mofa-Lenkers stürzte in Seengen vor einigen Tagen eine Schülerin von ihrem Velo und verletzte sich. Der Mofa-Fahrer fuhr davon und wird gesucht.

Der Unfall ereignete sich letzten Mittwoch, am 11. Juli, um 16.30 Uhr auf der Unterdorfstrasse in Seengen. Beim Überholen streifte der Mofa-Fahrer die 13-jährige Schülerin auf ihrem Velo. Dadurch kam sie zu Fall und verletzte sich leicht. Gleichzeitig ging ihre Uhr zu Bruch, wie die Kantonspolizei mitteilte. Der Mofa-Fahrer hielt jedoch nicht an und machte sich aus dem Staub.

Die Schülerin hat bei der Kantonspolizei Aargau mittlerweile eine Anzeige erstattet. Der Stützpunkt in Lenzburg (Telefon 062 886 01 17) sucht den unbekannten Lenker. 

Dieser trug zum Zeitpunkt des Unfalls einen gelben Helm, eine schwarze Lederjacke, eine Dreiviertel-Jeans und weisse Turnschuhe. Er war laut der Polizei mit einem blauen Puch unterwegs.

Aktuelle Polizeibilder: 

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1