Lenzburg

Schrebergartenhaus bei Brand vollständig zerstört – Polizei ermittelt die Brandursache

In der Nacht auf Freitag wurde ein Schrebergartenhaus in Lenzburg von einem Brand zerstört. Die Feuerwehr musste zur Brandbekämpfung ausrücken. Nun ermittelt die Kantonspolizei um die Brandursache zu klären.

In der Nacht auf Freitag meldete eine Drittperson den Brand an einem Schrebergartenhaus in Lenzburg. Einsatzkräfte der Feuerwehr Lenzburg sowie die Kantonspolizei rückten aus und fanden das vom Feuer erfasste Objekt im Vollbrand vor. Das Schrebergartenhaus wurde vom Brand gänzlich zerstört.

Da es die Brandursache zu klären gilt, ermittelt nun die Kantonspolizei – Brandstiftung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Beim Vorfall wurden keine Personen verletzt.

Die aktuellen Polizeibilder der Schweiz vom Monat März:

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1