Eine 22-jährige Subaru-Lenkerin hat am Freitagmorgen auf der Kreuzung Seonerstrasse/Aarauerstrasse in Lenzburg AG gemäss ersten Erkenntnissen das Rotlicht missachtet und ist heftig in ein anderes Auto, einen VW, geprallt. Eine Ambulanz brachte die Unfallverursacherin und den 28-jährigen Lenker ins Spital, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilt. Über die Schwere der Verletzungen liegen zurzeit keine Angaben vor. 

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehr als 15'000 Franken. Der Unfall ereignete kurz nach 6 Uhr. Sie wollte von der Seonerstrasse nach links in Richtung Schafisheim abbiegen. (sda/az)

Die Polizeibilder vom Mai: