Staufen

Rekord-Besucherzahl bei «Gemeinden im Mittelpunkt»

So viele Gäste wie in Staufen waren wohl noch nie am Apéro der gemeinsamen Aktion von Volg und az Aargauer Zeitung «Gemeinden im Mittelpunkt».

Vielleicht lag es am wunderschönen Aprilwetter, das am Freitagabend herrschte, vielleicht auch an den festfreudigen und geselligen Staufnern.

Sie feiern dieses Jahr ihr, zugegeben, nicht ganz rundes 975-Jahr-Jubiläum. «Unser letztes Dorffest war vor 25 Jahren, es war wieder mal Zeit», verriet OK-Präsident Pascal Furer dazu schmunzelnd. Er und viele weitere Staufnerinnen und Staufner nutzten die Gelegenheit, mit den anwesenden az-Redaktoren, Verleger Peter Wanner, Gemeindeammann Otto Moser und Gemeindeschreiber Mike Barth ungezwungene Gespräche zu führen. Sogar der eine oder andere «Lenzburger» besuchte den gemütlichen Plausch der Nachbarn: «Winzer» Niklaus Rüttimann und Charly Suter von der Stiftung für Behinderte wurden gesichtet.

Das Volgteam von Angela Dossenbach bewirtete die Gäste mit heissen Chäs- und Pizzachüechli und kühlen Getränken und überraschte mit einer liebevollen Frühlingsdekoration.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1