Seon

Pro-Komitee überrascht über klares Nein zu Tempo 30 in Seon

Während des Abstimmungskampfes wurden Plakakte der Befürworter beschädigt.

Aus Tempo 30 wurde Tempo 80:

Während des Abstimmungskampfes wurden Plakakte der Befürworter beschädigt.

Auf den Seoner Gemeindestrassen wird die Höchstgeschwindigkeit nicht auf 30 km/h gesenkt. Die Stimmbürger haben eine flächendeckende Tempo-30-Zone mit 58 Prozent Nein-Anteil abgelehnt. Das Referendumskomitee ist überrascht über das klare Resultat.

Die Referendumsabstimmung hat damit das Resultat der Gemeindeversammlung vom 18. November 2011 klar bestätigt. Damals sprachen sich 55 Prozent gegen das Verkehrsprojekt aus - dies zur Überraschung von Gemeinderat und vielen Bürgern. Denn bei der Präsentation des Projektes zwei Monate zuvor war wenig Kritik zu hören gewesen.

Nach dieser Überraschung an der Gmeind sammelte ein überparteiliches Komitee in Rekordzeit 682 Unterschriften für ein Referendum und überschritt damit die Hürde für eine erneute Abstimmung an der Urne um mehr als das Doppelte. Dieser Erfolg liess die Initianten auf eine Korrektur des Entscheids der Gemeindeversammlung hoffen, an der auffallend viele junge Bürger teilgenommen hatten, sowie Personen, die nur selten an einer Gmeind zu sehen sind.

Viele positive Reaktionen

Dass die Tempo-30-Vorlage nun auch an der Urne klar bachab geschickt wurde, kommt für das Pro-Komitee überraschend. «Wir hatten  viele positive Reaktionen und gingen von einem knappen Resultat aus», sagt Beat Häfeli, der als treibende Kraft des siebenköpfigen Komitees mit Flyern, Inseraten und Plakaten für ein Ja gekämpft hatte.

Häfeli akzeptiert das Resultat und kann mit dieser Niederlage leben. «Es ist nur schade, dass einige Gegner, die anonym Ängste geschürt und teils falsche Aussagen gemacht haben, belohnt wurden.» Gewinner gibt es für Häfeli keine - verloren habe die ganze Gemeinde: «Seon hat die Chance verpasst, einen grossen Schritt in Richtung mehr Sicherheit und Attraktivität zu tun.»

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1