Seengen

Parkplatz-Misere beim Hallwilersee: Nun reagiert die Gemeinde

Auf der Wiese beim Schulheim Friedberg (rechts) können bei Grossandrang Autos parkiert werden.

Auf der Wiese beim Schulheim Friedberg (rechts) können bei Grossandrang Autos parkiert werden.

Das ging aber schnell: Als Reaktion auf die Parkplatzmisere am letzten Wochenende werden nun in Seengen auf einer Wiese zusätzliche Parkgelegenheiten angeboten.

Vizeammann Dieter Gugelmann sieht das Ganze als Testbetrieb: «Wenn sich unsere Disposition bewährt, wird die Lösung im nächsten Jahr zum Parking-Konzept ausgebaut.»

Nachdem der Brestenberg-Parkplatz gefüllt war, stellten einige Ausflügler ihr Auto am letzten Wochenende auf Trottoirs ab – und kassierten prompt happige Bussen. Als reguläre Ausweichmöglichkeit wird an diesem Wochenende die Wiese an der Sarmenstorferstrasse beim Kinderheim Friedberg angeboten.

Mit einem Wegweisser («Weitere PP 100 m») wird beim Brestenberg-Parkplatz auf die neue Abstellmöglichkeit hingewiesen. Das Fahrverbot auf dem Trottengässli wird dazu temporär aufgehoben; es herrscht hier Einbahnbetrieb. Die Besucher müssen zwar einen etwas weiteren Fussweg zum See und eine Parkentschädigung an den Landbesitzer in Kauf nehmen, doch kommen sie so um eine Busse herum.

Am letzten Sonntag wurden spontan bereits einige wenige Autos auf dieser Wiese abgestellt. Beim entsprechenden Anblick kam dem für den Verkehr zuständigen Gemeinderat Gugelmann die Idee, diese Lösung doch probehalber einem Erstfalltest zu enterziehen. «Nach den Vorkommnissen am letzten Wochenende wollte ich schnell reagieren und nahm mit Landwirt Ueli Remund Kontakt auf.» Zusammen mit diesem Landeigentümer wurde in Rekordzeit das Konzept ausgearbeitet, das nun zum Zug kommen wird.

Kennen Sie schon unsere Facebook-Seite? Liken Sie uns hier!

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1